Kurse

Pekip

Wann:

Neuer Kurs ab 9.4.2018 für Babys, die im Dezember 2017/Januar 2018 geboren sind (ausgebucht)

Montag, 9.4., 16.4., 23.4. 14.15-15.45 Uhr, 30.4., 7.5., 14.5., 11.6., 18.6., 25.6., 2.7., 11.45 - 13.15 Uhr

Das Prager-Eltern-Kind-Programm (PEKiP) bietet Eltern die Möglichkeit, die Entwicklung ihres Kindes im ersten Lebensjahr gezielt zu begleiten sowie zu anderen Eltern und deren Babys Kontakte zu knüpfen.

Die Kinder können sich in einem warmen Raum ohne Kleidung und Windel frei bewegen. Durch die Kursleiterin erhalten die Eltern und Kinder vielfältige Spiel- und Bewegungsanregungen. Ebenso gibt es Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und sich über Erziehungs- und Gesundheitsfragen zu informieren.

Die Kinder eines Kurses sind etwa im gleichen Alter und können möglichst ein Jahr zusammen bleiben. Daher werden  Folgekurse bis zum ersten Lebensjahr angeboten.

Kursleiterin: Annett Radinger, Erzieherin, PEKiP-Gruppenleiterin

Kosten: 10 Termine 100 € (pro Kind)

Mutter-Kind-Pilates

Für Mütter mit Babys ab ca. 3 Monaten

Wann:

Mittwoch, 10 - 11.15 Uhr, 6 Termine, neuer Kurs ab 18.4.2018

Pilates ist nach der Geburt das schonendste und effektivste Taining für einen flachen Bauch und einen starken Beckenboden.

Das Workout besteht aus Dehnungs- und Kräftigungsübungen, die sich vor allem auf die Körpermitte (das Powerhouse) konzentrieren. Ihr Baby wird im Kurs integriert und Sie haben gemeinsame wertvolle Zeit.

Und: Sie tun nicht nur etwas für Ihren Körper, sondern auch für Ihren Geist: Pilates ermöglicht es, nach der Geburt zu einer besseren inneren Balance zurück zu finden.

Kursleiterin: Sylvia Redecker, zertifizierte Pilates-Trainerin

Kosten: 6 Termine 60 €

Anmeldung: Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular an. Sie bekommen dann eine Anmeldung zugeschickt.

Geburtsvorbereitung für Paare

Wann:
Donnerstag, 18.30 - 20.30 Uhr, 5 Termine (2 Paarabende, 2 Frauenabende, 1 Paarabend)
Nächste Kurse:

19.4. - 24.5. 2018 (ausgebucht), 31.5. - 28.6.2018 (ausgebucht), 5.7. - 2.8.2018*, 25./26.8. (Wochenend-Kompaktkurs)*
* Aufgrund von Schwangerschaft und Elternzeit werden die Kurse im Juli und August vertretungsweise von der Hebamme Michelle Zimmermann angeboten.
Es kommen im wahrsten Sinne des Wortes Runde Zeiten auf Sie zu.
Wir möchten Sie ein Stück auf Ihrem Weg begleiten und mit unserem Kurs auf
-das letzte Drittel der Schwangerschaft,
-die Geburt,
-das Wochenbett,
-Stillen
-und den Umgang mit dem Neugeborenen
vorbereiten.
Der Kurs bietet eine Abwechslung aus theoretischen Anteilen, praktischen Bewegungs- und Entspannungsübungen( keine Sorge, das wird kein typischer "Hechelkurs"...) , sowie die Möglichkeit sich gegenseitig auszutauschen.

Kosten: Für die Frau werden diese von der Krankenkasse getragen. Für den Partner müssen 60€ privat gezahlt werden.Kursleiterinnen: Mirjam Kuhle, Hebamme und Louisa Hönninger, Hebamme Anmeldung: hebammen.lichterfelde@web.de 

FABEL®-Kurse

Der Fabel ®-Kurs begleitet dich und dein Kind von Geburt an bis zum Kleinkindalter. Die teilnehmenden Babys sind immer ungefähr gleich alt bzw. befinden sich in einer ähnlichen Entwicklungsstufe.

Ihr bekommt:

altersgerecht angemessene Spiel-, Sinnes- und Bewegungsanregungen und Beobachtungszeit mit eurem Kind, Körper- und Entspannungsübungen für Eltern, schöne Lieder sowie Reime, passende Literatur zu den jeweiligen Themenschwerpunkten zum Leihen.

Eure Themen und Fragen finden ebenso Platz wie auch der Austausch untereinander. Vorher und nachher gehörenzusätzlich jeweils 15 Min zum Ankommen und Gehen.

Wann: 

Donnerstag, 12.4.2018, 12 - 13.30 Uhr für Geschwisterkinder (noch Plätze frei)

Dieser Kurs richtet sich an Zweit-, Dritt-, Viert-Eltern und kleine Brüder und Schwestern. Häufig sind dort die Themen etwas anders gelagert. Geschwisterbeziehung, Eifersucht, Zeit für jedes Kind, für den Partner und sich selbst sind nur einige Themen des Kurses. Die älteren Geschwister sind auch willkommen.

Freitag, 13.4.2018, 9.30 - 11 Uhr für Sommerkinder (ausgebucht)

Freitag 4.5.2018, 11.15 - 12.45 Uhr für Herbstkinder (ausgebucht)

Kursleiterin: Melanie Melcher, www.kopfkusshoehe.wordpress.com

Kosten: 100 € für 10 Termine

Anmeldung: mail@remove-this.kopfkusshoehe.de

Babymassage

Babymassage ist eine schöne Möglichkeit für Eltern, mit ihren Babys in Kontakt zu treten. Bindung ist dabei das Schlüsselwort. Neben den Massagegriffen zur Entspannung und zur Linderung von Bauchweh werden auch kleine Fingerspiele und Lieder vorgestellt. Alle Themen rund um die ersten Monate mit eurem Baby sind willkommen und ganz nebenbei lernt ihr Eltern mit Babys in einer ähnlichen Lebensphase kennen.
Um in einer entpannten Atmosphäre massieren zu können, ist die Teilnehmerzahl auf 6 beschränkt. Die Babys sollten mindestens 6 Wochen alt sein (maximal Krabbelalter), prinzipiell ist die Babymassage aber ab der Geburt anwendbar.

Kursleiterin: Melanie Melcher, Babymassagekursleiterin der dgbm, Trage- und Stillberaterin und Familienbegleiterin (www.kopfkusshoehe.de)

Wann: samstags, 10.30 - 12.30 Uhr

 5.5.2018


Kosten: 30 € inklusive Kursmaterial und Getränke

Anmeldung: mail@remove-this.kopfkusshoehe.de

 

 

 

Trageworkshop

In gemütlicher Atmosphäre gibt es Gelegenheit, sich die Grundlagen des Tragens anzuschauen. 

Es sind sowohl Eltern mit Baby als auch Paare, die noch schwanger sind, herzlich willkommen.

Es werden verschiedene Tragehilfen bzw. Tragetücher und Bindeweisen (je nach Workshop) vorgestellt.

Außerdem kann das Tragen mit dem eigenen Kind oder einer Puppe ausprobiert werden.

Ein weiteres Thema ist das Tragen im Winter und die passende Kleidung.

Wann: Termin auf Anfrage

Kosten: 25 € pro Einzelperson, 35 € pro Paar

Kursleiterin: Melanie Melcher, www.kopfkusshoehe.de

Anmeldung: mail@remove-this.kopfkusshoehe.de

 

 

 

 

Rückbildungsgymnastik

Den Körper wieder trainieren, neue Energie tanken, den Beckenboden stärken, Bauch- und Brustmuskeln kräftigen - das sind einige Aspekte der Rückbildungsgymnastik. In einer festen Gruppe haben Sie Gelegenheit, nach der anstrengenden Zeit von Geburt und Wochenbett wieder etwas für sich und Ihren Körper zu tun. Der Austausch mit anderen Müttern ist dabei ein nicht unwesentlicher Nebeneffekt. Auch gibt es Raum für Fragen und Beratung.

Kosten: werden von der Krankenkasse getragen, Eigenbeteiligung: 20 €. 

Wann:

Dienstag, 12 - 13.15 Uhr, 7 Termine (mit Baby), nächster Kurs: 29.5.2018 (ausgebucht)

Donnerstag, 10 - 11.15 Uhr, 7 Termine (mit Baby), nächster Kurs: 3.5. (ausgebucht)

Kursleiterin: Katharina Kerlen-Petri, Hebamme

Anmeldung: Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular an, Sie bekommen dann eine Anmeldung zugeschickt.

 

Dienstag, 10 - 11.15 Uhr, 7 Termine (mit Baby), nächster Kurs:  8.5.2018 (noch 2 Plätze frei)

Mittwoch, 12 - 13.15 Uhr, 7 Termine (mit Baby), nächster Kurs: 22.5. (1. Termin am Dienstag 12-13.15, alle weiteren Termine mittwochs)

Kursleiterin: Elisabeth Fritz, Hebamme

Anmeldung: elisa.heb@gmx.de

hatha Yoga für Frauen in der Schwangerschaft

Wann:

Dienstag, 17.30 - 18.45 Uhr, fortlaufender Kurs

Veränderungen bewusst erleben - Yoga steigert das Wohlbefinden von Schwangeren und Ungeborenen. Die fernöstliche Lehre hilft bei der Vorbereitung auf die Geburt und die erste Zeit mit Kind. Es werden Übungen gezeigt, die den Beckenraum beleben und die Wirbelsäule stärken. Rückenschmerzen lassen sich so spürbar lindern. Meditative Atem- und Entspannungsübungen wirken darüber hinaus beruhigend und lassen die Seele atmen. Yoga fördert die Beziehung zwischen Schwangerer und Ungeborenem. Genießen Sie die Momente der Achtsamkeit und Harmonie.

Yoga-Kurse sind für Frauen ab der 12. Schwangerschaftswoche geeignet.

Kursleiterin: Verena Schurr, Hebamme und Yoga-Lehrerin, www.verena-schurr.de

Kosten: 8er Karte 96 €. Die Kursgebühren werden von den Krankenkassen teilweise anteilig übernommen (DAK, BEK, GEK, TK, HEK, IKK, BKK, Allianz/KKH)

Anmeldung: info@remove-this.verena-schurr.de

Beim 2.Kind wird alles anders!? Geburtsvorbereitung für Eltern, die das 2. (3.) Kind erwarten

Wann: 

Samstag, 28.4.2018, 14 - 18 Uhr

Beim zweiten Kind ist vieles bekannt und doch einiges neu. Aus der Dreier-Familie wird eine Vierer-Konstellation. Wie reagiert das erste Kind auf den Familienzuwachs? Wie gehen die Eltern mit zwei Kindern um - kann man z.B. beide Kinder gleich stark lieben? Häufig ist für die zweite Schwangerschaft nicht so viel Zeit und Raum wie beim ersten Kind.

Dieser Nachmittag gibt Gelegenheit, sich als Paar für das zweite Kind Zeit zu nehmen, Infos zum Geburtsgeschehen aufzufrischen und sich auf das Familienleben mit zwei Kindern einzustimmen.

Kosten: werden von der Krankenkasse getragen. Für den Partner müssen 40 € privat bezahlt werden.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular an. Sie bekommen dann eine Anmeldung zugeschickt.

Still-Café

Wann:

Donnerstag, 5.4.2018, 12 - 13 Uhr - wegen der großen Nachfrage: "B(r)eikost" (noch Plätze frei)

 

Wenn die Hebammenbetreuung im Wochenbett beendet ist und auch der Rückbildungsgymnastikkurs absolviert ist, gibt es danach doch immer wieder Fragen an die Hebamme, wie z.B.: Brauchen Babys einen Rhythmus? Wie schlafen Babys im zweiten Lebenshalbjahr? Woran erkenne ich, dass mein Kind an der Brust immer noch satt wird? Muss ich mein Kind besonders fördern?

Vielen Frauen hat der regelmäßige Kontakt zur Hebamme und zu anderen Müttern gut getan und es gibt den Wunsch nach Fortsetzung. Diesem Bedürfnis will das Still-Café Rechnung tragen.

Einmal im Monat gibt es in lockerer Runde die Möglichkeit, sich auszutauschen und Fragen zu stellen.

Natürlich sind auch Mütter willkommen, die nicht (mehr) stillen!

Kosten: 5 € bzw. 8 € (mit Thema), zahlbar vor Ort

Anmeldung: per Mail an kontakt@hebammenpraxis-rundezeiten.de oder über das Kontaktformular (max. 12 Teilnehmerinnen)

Yoga für Mütter

Dienstag, 22.5. - 31.7.2018, 19.15 - 20.45 Uhr (11x90 Minuten)

Yoga heißt übersetzt "verbinden" oder "vereinigen".

Wenn wir Yoga üben, stellen wir die ursprüngliche Verbindung von Körper, Atem (Seele) und Geist wieder her und machen uns dadurch ausgeglichener und widerstandsfähiger.

Hatha Yoga sieht den Körper als Tempel der Seele. Damit die Seele gern darin wohnt, muss der Körper geachtet und gepflegt werden. Durch einfache Körperübungen (asana) und Bewegungsabfolgen, die wir auf achtsame Weise mit speziellen Atemübungen verbinden (Pranayama), nehmen wir unseren Körper und Atem wieder intensiv wahr. Meditation und Entspannung pflegen und harmonisieren Körper, Atem und Geist.

Viele Frauen haben während der Schwangerschaft diese Erfahrung mit Yoga gemacht. Dieser Kurs gibt Gelegenheit, Yoga auch ohne Schwangerschaft weiter kennen zu lernen und sich damit etwas Gutes zu tun.

Kursleiterin: Verena Schurr, Hebamme und Yoga-Lehrerin, www.verena-schurr.de

Kosten: 10er Karte 130 € (gilt für einen Kurs). Der Kurs wird von vielen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt und die Kursgebühren anteilig übernommen.

Anmeldung: info@remove-this.verena-schurr.de